Altstadt Klangzeit

Konzert-Sommer in der Linzer Altstadt

.

Ab Juni 2024 präsentiert der Verein „Wir Altstadt Linz“ wieder die Altstadt Klangzeit:
Donnerstags Abend – Live-Musik vom Feinsten – am Alten Markt, unter freiem Himmel in der Altstadt. Start der Konzerte jeweils um 20.30 Uhr. (die Konzete finden bei jeder Witterung statt)

Der Eintritt ist frei!
Platzreservierungen bitte direkt bei den Lokalen mit Gastgärten.

Sitzplatz-Reservierung:
Cocktailbar Frau Dietrich – 0732 772 774
Restaurant Herberstein – 0732 78 61 61
Restaurant Lilys Kitchen – 0732 20 55 88
Rock Pub Aps – 0732 77 31 35

Mit freundlicher Untersützung der:

Programm - Altstadt Klangzeit - 2024
folgt demnächst hier!

06. Juni 2024 - Bastards Mustard

Bastards Mustard ist eine internationale Band aus Österreich, die vor allem ein Ziel hat: die Bühne zum Beben zu bringen und damit das Publikum mit ihrer Show zu begeistern. Die Wurzeln ihrer Musik liegen in Rock und Pop, sowie in Funk und Soul. Saftige Bläserlines, eingängige Gitarrenriffs, ausgefeilte Rhythmen, erdiger Gesang und mitreißende Basslines sind Säulen der Musik der Bastards. Ihr Debütalbum "King of the Fools" wurde 2022 veröffentlicht.

13. Juni 2024 -

 ¡Sambroson!

¡Sabroson! vereint gschmackigen Latin-Sound mit deftiger Mundart. Die neunköpfigen oberösterreichische Band begeistert die Herzen und bringt jede Hüfte zum Schwingen! Bei ¡Sabroson! sind abwechslungsreiche Klänge von Gitarre, Akkordeon, Ukulele, Bass, Keyboard, Perkussion, Trompete, Saxophon, Posaune und Gesang zu hören. Eine musikalische Reise durch das Land von Merengue, Cumbia, Salsa, Samba und österreichischem Schmäh.

20. Juni 2024 - Got‘ya

Eine sechs- bis elf-köpfige Crossover-Funk & Soul Band aus Wien. Gestartet 2020, besticht der Bandsound heute mit einer erweiterten Rhythmusgruppe, einem Bläsersatz sowie Backing Vocals. Das Ergebnis ist ein kraftvoller, groovender Klangkörper kombiniert mit stimmgewaltigen Sängerinnen. Es dienen sowohl aktuelle als auch zeitlose Themen als Ausgangspunkt, um Unausgesprochenes auszusprechen und Relevantes zu betonen.

27. Juni 2024 - SoulSanity

Das Kollektiv verbindet in den Eigenkompositionen die legendäre Motown-Ära mit den Einflüssen der heutigen Zeit. Die Songs von SoulSanity erzählen Geschichten, die das Leben schreibt, aber auch von Träumen, die es noch zu leben gilt. Verpackt in abwechslungsreichen Arrangements hat jeder Song seine ganz besondere Note. Die unverwechselbar soulige Stimme von Sängerin Kathrin Hörtenhuber (geb. Bachner) wird unterstützt von einer groovigen Rhythmusgruppe und zwei funky Horns.

04. Juli 2024 - The Lettners Combo

Das 2014 entstandene Duo The Lettners ist der Leidenschaft für die rauhe und erdige Rootsmusic der amerikanischen 50ziger entsprungen. So spannen Jörg “Honeyboy“ Lettner an der Bluesharp und Tom “Sweethard“ Lettner an Gitarre und Gesang, ihren ganz eigenen musikalischen Bogen. Für besondere Konzerte, verstärkt sich das Duo mit einem stampfenden New Orleans Schlagzeug und einer röhrenden Tuba!

11. Juli 2024 - Freaky Friday

Freaky Friday sind vier erfahrene Musiker plus einer jungen rockigen Sängerin. Die interpretierten Songs werden mit einem angenehmen rockigen Sound gespielt und sind weltweit für jedes Alter bestens bekannt. Die Songlist enthält Songs von Lenny Kravitz, Gossip, Patti Smith, Alanis Morissette, Donna Summer, Doobie Brothers inkl. Oldies von Shocking Blue, AC/DC oder Pink Floyd.

18. Juli 2024 - Pflasterspektakel

Altstadt Klangzeit entfällt - Viel Spaß beim Pflasterspektakel!

25. Juli 2024 - The Times

Die „Times“ gibt es – mit Unterbrechungen – seit 1967. Die musikalische Ausrichtung ist zumeist gleichgeblieben: 60er, 70er und 80er Jahre bestimmen das Repertoire der Band. Aktuellere Songs haben natürlich auch ihren Platz im Programm. Ohrwürmer aus oben genannten Zeiten laden immer wieder zum Mitsingen ein. Der Bogen ist weit gespannt: zahlreiche „Kulthits“ sorgen für beste Stimmung bei den Freunden der Rock- und Popmusik vergangener Jahrzehnte.

01. August 2024 -The White Hats

Eine Gruppe oberösterreichischer Musiker mit Wurzeln rund um den Traunsee. Schon seit über zehn Jahren begeistern sie mit ihrem natürlichen Sound, der durch die ursprüngliche Ausrichtung als Jazzband geprägt ist, jedoch keine Genregrenzen kennt und Stücke aus Pop, Soul, Blues und Funk umfasst. Besetzung: Sebastian Maurer (Gitarre/Vocals), Thomas Nickel (Keyboard), Wolfgang Schindlauer-Bäck (Saxophon) und Michael Hafner (Drums).

08. August 2024 - Ra-Gra

Fredi Gradinger und Hans Radon vom TrioWien spielen und singen bei der Altstadt Klangzeit traditionelle und neue Wiener Lieder sowie gern gehörte deutschsprachige Evergreens. Die beiden Musiker sind seit mehr als 30 Jahren mit großem Erfolg in Österreich sowie im Ausland unterwegs und werden die Gäste in der Altstadt mit ihren Wiener Melodien verwöhnen.

15. August 2024 - The Recyclers

„Rock Covers von vorgestern bis neulich“, so lautet das Motto der Recyclers - Fredi Wiesinger, Reinhard Prinz, Reinhard Pichler und Wolfger Buchberger. Statt mit Pessimismus in die Zukunft, schauen die vier Routiniers mit Optimismus in die Vergangenheit: Klassiker und versteckte Perlen der Rockgeschichte von Sting, Eric Clapton, Joe Cocker, Santana, den Beatles oder Eagles u.v.a werden gekonnt wiederbelebt.

22. August 2024 - Mary Jane‘s Soundgarden

Die Funkband „Mary Jane´s Soundgarden“ hat sich seit ihrer Gründung 2019 dem Groove verschrieben. Die Rhythmusgruppe bestehend aus Lukas Schmidt, Lukas Klingseisen und Michael Reitinger sorgt für das musikalische Fundament und lässt genügend Platz für die verspielten Synth-Sounds des Saxophonisten Dido Aschauer. Vervollständigt wird „Mary Jane´s Soundgarden“ durch die Sängerin Tanja Peinsipp aka „Aunty“.

Viel Spaß!

~ R Ü C K S C H A U ~

„Man weiß selten was Glück ist, aber man weiß meistens was Glück war.“
Françoise Sagan

Klangzeit – 2023

08. Juni 2023 – Art-Rockers
Zahlreiche Top-40-Hits 3 alles bekannte Rock‘Roll-, Pop- und Rock-Klassiker der 60er, 70er und 80er – Jahre 3 sowie die größten Hits von CLIFF RICHARD & THE SHADOWS 3 all dies gehört zum Repertoire der ART-Rockers.
Ein Teil der Musiker stand schon auf der Bühne des legendären Linzer „Rosenstüberl“, sie präsentieren die Hits so professionell, dass jede Veranstaltung zu einem echten Highlight wird. Die Band versteht es immer wieder die Leidenschaft und den Spaß an der Sache von der Bühne auf das Publikum zu übertragen.

15. Juni 2023 – New Ohr Linz


NEW OHR LINZ existiert seit 1995, und sind seit vielen Jahren eine geschätzte musikalischen Größe in Österreich und Süddeutschland. Alle Musiker stammen aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz oder deren Umgebung.
Der spezielle Dixieland & Swing-Sound der Band ist bekannt, wie auch die originellen Arrangements, wo vieles Platz hat. So werden neben Dixieland und Swing-Klassikern, …ein Titel von Elvis, …ein Wachauer Weinlied, …Kompositionen von Duke Ellington und Louis Armstrong und in den letzten zwei Jahren insbesondere Klezmer Stücke, durchaus auch da und dort mit Anleihen an den modernen „Electro-Swing“ gespielt.

22. Juni 2023 – First Avenue
Die Band „First Avenue“ ist eine brillante Kombination aus Swing, Jazz, Pop, Soul und Salsa/Latin, die mit ihrem breiten Repertoire von Ella Fitzgerald, Ray Charles, Stevie Wonder, Buena Vista und Abba bis hin zu Amy Winehouse, jeden Musikliebhaber begeistert. Die Frontfrauen Claudia Salveé und Tina Smiles bringen als Zwillinge neben brillanten Vocals auch pure Lebensfreude und leuchtende Strahlkraft auf die Bühne. Begleitet werden die beiden Sängerinnen von dem bekannten virtuosen Jazzpianist Günter Wagner, der mit seiner Kreativität am Piano immer wieder überrascht. Der in der Szene bekannte Drummer/Percussionist Gerhard Thurn-Baier vervollständigt das Ensemble und sorgt mit seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit für eine mitreißende Stimmung. Eine besondere Note bekommt das Konzert durch Tina Smiles eigene erfrischende Songs über das Leben. Ein unvergessliches Konzert-Erlebnis!

29. Juni 2023 – Jon Roniger
Jon Roniger und The Good For Nothin‘ Band spielen stolz originale, schmierige, von Jazz- beeinflusste Blues-Rock-Singer/Songwriter-Musik, die eigensinnige Wanderer von den Straßen auf die Tanzfläche lockt. In nur zwei Jahren seit der Gründung der Band haben sie eine Vielzahl lokaler Gigs in der hart umkämpften Musikszene von New Orleans vorzuweisen. Die Band besteht aus Jon Roniger (Singer/Songwriter, Gitarre), Adam Everett (Schlagzeug), Evan Paydon (Bass), Russell Ramirez (Posaune, Gesang) und Jon Bauer (Trompete, Gesang). Mit mehr als 200 Shows pro Jahr touren Jon Roniger und The Good For Nothin‘ Band national und international. „Maniac World“, ihre erste LP, erhielt begeisterte Kritiken. „Die in New Orleans ansässige fünfköpfige The Good for Nothin‘ Band knistert praktisch vor Koteletts bei jedem Schnitt.“ (Lydia Hillenburg, Vents-Magazin). „Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das ist ein Outfit mit grenzenloser Zukunft.“ (Michael Saulman, Gashouse Radio). Ab 23h spielen sie noch eine Aftershow-Party im CulturCafé Smaragd, wo sie im letzten Jahr einschlugen wie eine Bombe.

06. Juli 2023 – The Morricones
The Morricones sind eine fünfköpfige Band aus Linz die seit 2012 besteht. Sie spielen Eigenkompositionen die stilistisch im Alternativ-Rock, Folk-Rock und Singer- Songwriter anzusiedeln sind. Alles zusammen ergibt eine Mischung, die mit dem Begriff „Western Drama“ zusammen gefasst werden kann. Western Drama orientiert sich klanglich an den großen des Italo- oder Spaghetti-Western der 70iger und 80iger Jahres und versucht an die großen Kompositionen von Ennio Morricone zu erinnern.

13. Juli 2023 – Emma Peal
Best of the 70’s and 80’s … and more! Rock- und Pophits von Legenden der Musikgeschichte aus den Zeiten des grandiosen Songwritings und der virtuosen Instrumentalisten – ein Abend zum Loslassen, Mitsingen und Abshaken! A splendid time is guaranteed for all!
Emma Peal ist eine Rock-Cover-Band, deren Wurzeln in Linz und Amstetten liegen. Die Band wurde im Jahre 2011 von fünf Musikern mit langjähriger Banderfahrung gegründet. Während im täglichen Alltag die Österreichische Bundesbahn (Schlagzeug), die Welt der Computer (Gitarre), der Klavier- und Gitarrenbau (Bass) und die Urologie (Gitarre, Keyboards) im Vordergrund stehen, verbindet die fünf Protagonisten Abend für Abend ihre Begeisterung für die Musik.

27. Juli 2023 – Movida Sisters
Mit ihrem 3-stimmigen „Close Harmony“ Sound, vintage Outfit und ihrer hinreißenden Choreografie versetzen die Movida Sisters ihr Publikum in die goldene Swing-, Boogie Woogie- und Girl-Group-Ära der 1940er, 50er und 60er Jahre. Songs der Andrews Sisters wie „Rum & Coca-Cola“ und „Bei Mir Bist Du Schön“, Welthits wie „Mr. Sandman“, „In The Mood“ oder „Puttin‘ On The Ritz“ aber auch Rock’n’Roll Klassiker wie „Reet Petite“, „Da Doo Ron Ron“ und „Waterloo“ bringen die Movida Sisters charmant zum Besten.

03. August 2023 – Fullsteam & Eastwood
Sie haben ihre Geschichten, die großen und kleinen Themen, die Americana’n’Roll ausmachen, von Grund auf gelernt. Ohne in Klischees abzutauchen, fertigen sie in meisterhafter Handarbeit einen in vollster Blüte changierenden Sound zwischen der sparsamen Artikulation. Wenn sich Regen so anhört wie auf „Rain Songs“, dem Debut von Fullsteam & Eastwood, dann will man, dass das Prasseln am Vordach der Veranda noch bis zum Morgen anhält.

10. August 2023 – TR&B
tr&b ist eine Formation aus fünf außergewöhnlichen Musikern, die sich um die Diamanten der Musikgeschichte angenommen haben. Das vielseitige Programm umfasst Klassiker von Van Morrison, The Beatles oder Pink Floyd auf musikalisch höchstem Niveau. Bekannt für ihren einzigartigen Sound begeistert die Band verschiedene Altersklassen. Äußerst hörenswert und durchaus tanzbar. Ein musikalisches Feuerwerk mit Emotionen und Leidenschaft.

17. August 2023 – Salon Odjilá
Orient und Okzident, Euphorie und Melancholie bestimmen den Sound von Salon Odjilà. Die Musik schlägt unbekümmert Brücken zwischen dem Hier und dem Dort und die Musiker*innen sind unterwegs im Schmelztigel der Weltmusik.
Wolfgang und Werner Weissengruber haben sich seit vielen Jahren dem Jazz verschrieben und sind Multiinstrumentalisten. Manuela Kloibmüller ist mit der Vielfalt des Akkordeons von Klassik bis World music vertraut und ihr Gesang überzeugt mit Emotion und Kraft. Der Vierte im Salon ist Matthias Eglseer, er verblüfft mit schrägen Grooves und ist immer auf der Suche nach ungewöhnlichen rhythmischen Farben.

24. August 2023 – Sound Gurus
Urban Brass aus Oberösterreich vom Feinsten. Urban WAS? Urban Brass: Eine fetzige Kombi aus Funk, Pop, Disco und Worldmusic – gespielt von Blechblasinstrumenten.
Hits von Michael Jackson, Stevie Wonder und Billie Eilish aber auch eigene tanzbare Kompositionen geben die sechs Musiker – fünf Blasinstrumentalisten und ein Drummer – auf moderne und innovative Art zum Besten. Nicht nur mit ihrer Musik sondern auch durch ihre mitreißende Performance schaffen sie es Jung und Alt zum Mitsingen, -klatschen, und -tanzen zu bringen; keine Hüfte bleibt hier ruhig.

 

Klangzeit – 2022

16. Juni 2022 – Flows Five
Flows Fiver sind vier Musiker aus den Reihen des Brucknerorchesters, die die Vielfalt und Freiheit der Swingmusik als Ausgleich zu ihrer täglichen Orchesterarbeit entdeckt haben. In ihrem Programm finden sich Arrangements aus Swing, Latin, Pop und Chanson, aber auch Eigenkompositionen, welchen die Band durch ihre musikalische Herkunft zu einem eigenen Sound verhilft. Mit an Bord haben sie die routinierte Jazzsängerin Eva Kirchner, die immer wieder aufs
Neue das Publikum mit großer Leidenschaft in Ihren Bann zieht. Es erwartet Sie ein bunter Abend mit Hits der letzten hundert Jahren.

23. Juni 2022 – DonauVerhau 


Die musikalischsten Schiffer weit und breit, flößen euch durch alle zehn Donauländer, durch die Muscheln eurer Gehörgänge möglichst viel Gypsy-Jazz ein, um euch von All euren Leiden zu befreien. 


Aron Hollinger – Gitarre, Gesang

Federico Perinelli – Kontrabass, Gesang 

Daniel Bierdümpfl – Gitarre, Gesang

30. Juni 2022 – Tristan
Die Musik der holländischen Band Tristan lässt sich am besten als Vintage-Acid-Jazz zum Wohlfühlen beschreiben, mit der Energie, dem Vibe und den Sounds von heute. Die Musik wird untermauert von der umwerfend schönen und gefühlvollen Stimme der Sängerin Jaycilee. Sie bringt die Zuhörer zurück zum großartigen, warmen Sound der 70er Jahre, mit einer frischen Brise von Einflüssen aus der Gegenwart. Die Gruppe verblüffte erneut mit „What Could Possibly Go Wrong“, Tristans 6. Studioalbum, welches im Frühjahr 2021 veröffentlicht wurde.

07. Juli 2022 – The Times
Die „Times“ gibt es – mit Unterbrechungen – seit 1967. Die musikalische Ausrichtung ist zumeist gleichgeblieben: 60er, 70er und 80er Jahre bestimmen das Repertoire der Band. Aktuellere Songs haben natürlich auch ihren Platz im Programm, doch die sind eher Ausnahmen. Ein wohlsortiertes, gut ausgewähltes Programm sorgt für Abwechslung beim Tanzen und beim Zuhören. Ohrwürmer aus oben genannten Zeiten laden immer wieder zum Mitsingen ein. Der Bogen ist weit gespannt: zahlreiche „Kulthits“ sorgen für beste Stimmung bei den Freunden der Rock- und Popmusik vergangener Jahrzehnte.

14. Juli 2022 – Stahlstadt Stereo
Stahlstadt Fingerstyle heißt Christian Feurers explosives Akustikgitarrenprogramm mit charmanter Moderation. In seiner Musik führt der gebürtige Linzer Bass, Rhythmus und Melodie zusammen und spielt raffinierte Eigenkompositionen sowie originelle Arrangements. Alles ohne Loops und ohne Samples, alles aus einer Gitarre. Zur Altstadt Klangzeit bringt Christian eine Special Guest mit und wird von Alexandra Dobners Power-Sopran klangkräftig unterstützt, Stahlstadt Stereo-Style.
Stahlstadt Fingerstyle, wie viele Melodien hören Sie?

28. Juli 2022 – The Folks
Jedes Land, jede Region hat eigene volksmusikalische Spielarten und Musikstile die auf Tradition beruhen und nicht durch einzelne hervorgehobene Komponisten. The Folks geben dem Genre einen neuen künstlerischen Ausdruck – eine neue zeitgenössische Variante von Liedersammlungen die noch überraschender klingt. Das gegenseitige Ineinander Aufgehen, dazu die feinen Arrangements von Stiliana Popova-Kuritko lassen die Musik wie frisch erfunden wirken. Die Melodien sind voller Kraft, Lebenslust und Leidenschaft – The Folks sind auch immer für musikalische Überraschungen gut. Dies zeigt sich in den Konzertprogrammen von Jazz bis zur überzeugenden CD „Tea and Rakia“ bei der feinst austariert Musik aus England und Irland mit Musik aus dem Balkan zu einem großen Dialog und aromatischem Cream Tea verschmilzt.

04. August 2022 – Meddow Hill Band
Die Maddow Hill Band spielt Country-Songs aus acht (!) Jahrzehnten in aktuellen Versionen und kann damit weit über die Genre-Grenzen hinaus das Publikum für Country-Music begeistern. Auf ihrer zuletzt veröffentlichten CD “Hot Country” wirkten als Gäste auch Musiker aus der Studio-Szene von Nashville mit. Für das zehnjährige Band-Jubiläum im Jahr 2022 sind Harry, Jutta, Christian, Ulli und Hannes mit vielen neuen Titeln in Programm unterwegs.

11. August 2022 – Stick a Bush
Stick A Bush ist eine Offbeat/Dub/Reggae/Impro Band, die sich im Frühling 2019 in Wien gegründet hat. Die Musiker von Stick A Bush, fanden während des Jazz-Studiums, verbunden durch die Leidenschaft zur jamaikanischen Off-Beat Musik sowie der Affinität zur Improvisation, zueinander. Die Kombination dieser Aspekte haben einen besonderen Sound kreiert, der erdigen Roots-Reggae mit tiefgründigen Texten und Elementen aus dem Lebensgefühl des Jazz ergänzt. Letzteres findet seinen Ausdruck in starken Soli, harmonischem Layout und im improvisatorischen Interplay bei ausgedehnten Dub-Parts. Die Musik die dabei entsteht nennen wir Jub (Jazz-Dub).

18. August 2022 – „Du mit mir“ – Sommertour von Ernst & Schmäh
Jährlich entsendet der Wiener Kulturverein Ernst & Schmäh eine Handvoll Musikerinnen und Musiker auf Sommertour. Heuer sind es der Liedermacher Robi Faustmann, der Akkordeonist Daniel Stratznig, die Saxophonistin Victoria Pfeil, der Bassist Walter Walterson und der Schlagzeuger Thomas Gieferl. Aus dem Album ‚Du mit mir’ von Faustmann werden ernste Lieder über ‚die Seele das Selbst und das Akzeptieren‘ gespielt, aus dem Album ‚Weltlieder‘ von Ernst & Schmäh kommen traditionelle Melodien aus verschiedenen Ländern.

25. August 2022 – Dos y Tres
Dos y Tres – 2 + 3 Akkordenist*innen vereinen ihre Liebe zum Instrument und zum Tango und widmen sich diesem Genre mit Leidenschaft und Virtuosität. Die einzigartigen Arrangements argentinischer Tangos tragen die ureigene Handschrift des Ensembles und nehmen ihr Publikum mit auf einen Streifzug durch die nächtlichen Bars und Straßencafés von Buenos Aíres. Lassen Sie sich im abendfüllenden Programm von diesem einzigartigen Lebensgefühl verführen.

Nach oben scrollen